Bildungsarbeit

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Aktion Partnerschaft Dritte Welt e.V., (APDW), hat einen ihrer Schwerpunkte in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, die Fragen des nachhaltigen Wirtschaftens an praktischen Beispielen erarbeitet und vertieft. Seit über 10 Jahren beschäftigt die APDW eine hauptamtliche Bildungsreferentin und hält ein spezielles Angebot für Schulen bereit, das von einem wachsenden Kreis von Lehrerinnen und Lehrern regelmäßig genutzt wird.

Besonders im Zentrum unserer Aktivitäten stehen dabei neben den Unterrichtseinheiten zum Themenbereich Fairer Handel und Nachhaltiges Wirtschaften die vielen Beratungsgespräche bezüglich Literatur und Recherche, Nutzung der Bibliothek, Projekttagsplanungen, Unterrichtsvorbereitungen, spezielle Nachhaltigkeitsprojekte und Hintergrundinformationen mit Lehrern. Gleichzeitig haben wir auch häufig Schüler und Schülergruppen zu Gast im Weltladen, die an einer Hausarbeit, einem Referat, einem Projekt o.ä. arbeiten und Beratung brauchen.

Weitere Informationen zu den Unterrichtseinheiten, die in Kooperation mit dem Umweltamt der Stadt Karlsruhe stattfinden:

Um dieses sehr vielfältige Angebot besser bekannt zu machen, haben wir eine Handreichung für Karlsruher Schulen erarbeitet, die in übersichtlicher Form und eingehend alle Angebote der APDW an Schulen vorstellt. Diese Broschüre ist jetzt bereits in der dritten Ausgabe erhältlich und wird viel nachgefragt. Eine Anlage zu der Broschüre zeigt, wo weltladenrelevante Themen in den Lehrplänen der allgemeinbildenden Schulen in Baden-Württemberg vorkommen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist unsere Eine-Welt-Bibliothek, zu der auch unsere Lerntaschen gehören.

Im Weltladen können Lerntaschen zu verschiedenen, den Fairen Handel betreffenden Themen, gegen eine kleine Gebühr entliehen werden.